Tanz der Archetypen

Tanz der Archetypen

 

“Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen von der Schwere der Dinge, bindet den Vereinzelten zu Gemeinschaft. Ich lobe den Tanz, der alles fordert und fördert, Gesundheit und klaren Geist und eine beschwingte Seele. Oh Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen.”
– Aurelius Augustinus

 

Tanz der Archetypen

Wilder Mann – wilde Frau, Liebhaber- Liebhaberin, Krieger – Kriegerin, König – Königin, Narr – Närrin, Magier – Magierin, Weise – durch die Arbeit mit Archetypen werden vielfältige Kräfte aus dem kollektiven Unbewussten erfahrbar. Oft schöpfen wir nur einen Bruchteil dieses Schatzes aus, der in uns angelegt ist. Archetypen sind Urbilder der Menschheit, die im Laufe der Jahrtausende aus den Erfahrungen der Menschen entstanden und allen Menschen gemeinsam sind. Nach C. G. Jung sind sie als Teil des kollektiven Unbewussten eine Zusammenfassung aller Erfahrungen unserer Vorfahren, ein tiefes Wissen der Menschheit, das wir alle von Geburt an besitzen und das sich in den Archetypen manifestiert. Ein bewusster Zugang zu diesem Wissen und den verschiedenen Qualitäten der Archetypen kann eine große Kraftquelle und Inspiration für den Alltag sein.

 

Kraftquelle und Inspiration für den Alltag

Durch Wahrnehmungsübungen, Tanz und einem Rollenspiel begeben Sie sich an diesem Tag auf die Reise zu dieser Kraftquelle und erfahren spielerisch archetypische Energien. So kommen Sie in Kontakt mit verschiedenen Qualitäten, die Ihre Handlungsmöglichkeiten erweitern, um den Herausforderungen des Alltags besser begegnen zu können. Denn: Der kreative Kontakt zu unserem Inneren ist der Nährboden für unser Handeln nach außen.

Ein Tag, um sich zu erforschen, zu entspannen, Kraft zu tanken, sich nahe kommen und neue Handlungsmöglichkeiten für den Alltag mitzunehmen.

 

Raum & Zeit

Das Seminar dauert 4 Stunden. Bitte schreiben Sie mich bei Interesse gerne über das Kontaktformular an. Ich biete einen Termin an, sobald es genügend Interessentinnen und Interessenten gibt.

 

Kosten

Die Seminargebühr beträgt 70 Euro.

 

Termine & Kosten

Trage Dich in den kostenlosen Newsletter ein

Erhalte gelegentliche E-Mails mit Infos zu meinem Angebot und zu meiner Arbeit

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!